BÜHNENBAUTEN IM
EUROPÄISCHEN VERGLEICH
ALL THE WORLD´S A STAGE?
COMPARING EUROPEAN THEATRES,
OPERAS AND CONCERT HALLS

AUSSTELLUNG

  • ERÖFFNUNG / OPENING   23. März 2018 – 19 Uhr
  • ZEITRAUM / PERIOD  24. März – 21. Mai 2018

Dieses Blog begleitet die Ausstellung und bietet Raum, die aktuelle Diskussion darzustellen. Projekte werden beispielhaft vorgestellt. Veranstaltungen, die die Ausstellung begleiten, werden in Artikeln und soweit möglich filmisch aufbereitet und veröffentlicht.

This blog accompanying the exhibition offers space for the current discussion. Different theatres, operas and concert halls will be outlined while lectures and discussions related to the exhibition will be summarised in articles and – if possible – videos of the events will be published.

Anlässlich der Diskussion über die Städtischen Bühnen Frankfurt stellt das Deutsche Architekturmuseum (DAM) gemeinsam mit dem Kulturdezernat der Stadt Frankfurt unter dem Titel GROSSE OPER – VIEL THEATER? europäische Bühnenbauten vor. Beispiele für Sanierungen historischer Anlagen oder spektakuläre Neubauten, die zum Teil auch als Stadtentwicklungsbaustein gewirkt haben, sollen einen Beitrag zur Entwicklung einer klaren Vision für die Städtischen Bühnen Frankfurt leisten.

The Deutsches Architekturmuseum (DAM) in cooperation with the Department of Cultural Affairs are introducing European theatres, operas and concert halls. Taking into account the discussion about the building ensemble comprising the Frankfurt theatre and opera, examples of successful renovations as well as spectacular new constructions, which in some cases constitute being catalysts for urban development, are being presented in order to support defining a sustainable vision for the future of the Städtische Bühnen Frankfurt.